Haut- und Weichteilchirurgie

In der Praxisklinik Nabburg werden chirurgische Eingriffe an der Haut und den Weichteilen nach dem neuesten Kenntnisstand und unter Berücksichtigung ästhetischer Gesichtspunkte durchgeführt. Als Weichteile bezeichnen Experten dabei das Fett-, Muskel- und Bindegewebe, einschließlich darin enthaltener kleiner Blutgefäße und Nerven.

Im Rahmen der Haut- und Weichteilchirurgie können gut- und bösartige Hauttumore entfernt werden. Dazu gehören der schwarze Hautkrebs (Melanome), Leberflecken (Nävi), Warzen, Basaliome, Muttermale (Naevus), Fibrome, Fettknoten (Lipome), Talgzysten (Atheromen), Warzen, Abzesse, Phlegmone, Furunkel und sonstige Haut- und Weichteilerkrankungen.

Zum Leistungsspektrum der Praxisklinik Nabburg gehören zudem plastische Hautoperationen bei Narbenbildung, die durch spezielle Lappen- und Verschiebeplastiken durchgeführt werden.

Diese operativen Eingriffe können ambulant in Lokalanästhesie und wahlweise auch durch eine Laserbehandlung erfolgen. Die Operationspräparate werden in einem Speziallabor feingeweblich untersucht, um den Patienten eine große diagnostische Sicherheit zu gewährleisten.

Sprechzeiten:

Bitte beachten Sie, dass wir ab dem 1.1.2018 nur noch Privatpatienten und Selbstzahler behandeln können.
Für Ihre Terminbuchung nutzen Sie bitte das Online-Buchungstool ganz unten auf dieser Seite.
Bei Fragen erreichen Sie uns ab dem 26.2.2018 unter 09433/202652.
Vielen Dank.